19. August 2016

FNSI - immer noch Altlasten

Soviel wollte ich geschafft haben, aber ich komme nicht wirklich voran. Die letzte Woche hat sich ein Termin an den anderen gehängt. Zweimal Zahnarzt, Geburtstag von Baby Magdalena, damit verbunden auch ein Besuch bei meinen Eltern in der Eifel. Heute war ein netter Termin, ich war zur Erföffnung eines neuen Restaurants Nineteenths von WestGolf in Troisdorf-Spich (nein, ich spiele kein Golf), und morgen noch ein schöner Termin......kleines Quiltertreffen...dazu sicher mehr in Kürze.

Nun gut, jede der wenigen freien Minuten habe ich bei herrlichstem Wetter mit Hörbuch auf dem Balkon verbracht, und habe die Hexablumen auf Hintergrundstoff appliziert.
Wie ihr seht, nähe ich mit dem größten Stich das ganze rundherum erstmal ganz grob mit der Maschine fest, da verrutscht nichts mehr beim festnähen mit der Hand.


Den Hintergrund habe ich nach dem Applizieren zurückgeschnitten und aus genau dem Stück die Hexagons hergestellt, die nun über die SignaturHexas genäht werden. Beim ersten Versuch habe ich die neuen Hexas zu klein gemacht aber diesmal wird es funktionieren. Das hoffe ich übers Wochenende noch zu schaffen.


Ja, und immer noch sind klitzekleine Hexagons in Arbeit und nein, liebe Grit,....kein LaPassion. Dafür habe ich echt keine Ruhe zur Zeit und damit würde ich die nächsten 10 Jahre verbringen bei meinem Schneckentempo. Es wird überhaupt kein Großprojekt. 


Diese Sachen schicke ich jetzt erstmal zu Wendys Linkparty

klick aufs Bild
http://www.sugarlane-designs.com/

Dankeschön ihr Lieben, für die tollen Kommentare zum Pink Elephant. 
Aus oben erwähnter "Zeitnot" habe ich noch nicht auf eure Mails geantwortet, aber ich habe mich sehr gefreut darüber.
Mittlerweile ist der Pulli in der Eifel angekommen, aber zum probetragen war es einfach noch zu warm. Ich denke, er ist eh auf Zuwachs gestrickt. Bin gespannt, wie die Maus darin ausschaut.

Jetzt wünsche ich mir und euch ein gaaaanz langes schönes Wochenende, damit die Zahnarzttermine nächste Woche noch gaaaaaanz weit weg sind.....(nicht daß ich Angst hätte.....) 

Habt eine gute Zeit
Eure Iris-Julimond

15. August 2016

Der Pink Elephant geht auf die Reise....

...denn unser Ersatz-Enkelkind;-))Magdalena hat heute ihren ersten Geburtstag! 
Und es wird ein wenig gefeiert  in der Eifel.
Mal schauen, wieviel sie noch wachsen muß, ehe sie richtig reinpaßt. Mit den Baby/Kindergrößen habe ich so meine Schwierigkeiten und der Pulli soll ja nicht in 3 Monaten schon wieder zu klein sein.

Verbrauch: 
160 Gr. Piano von FischerWolle 
Lauflänge: 135 m/50 Gr.
50% Baumwolle
50% Polyacryl
Nadeln Nr. 3( ich stricke sehr locker)
vorgesehen sind da Nadeln von 3,5 - 4


Ein Blümchen zum Geburtstag für die junge Dame


Dieses kleine schwarze Schwänzchen war so nicht vorgesehen, ich konnte es mir aber doch nicht verkneifen ;-))


Noch ein Detail: Der doppelte zweifarbige Rollrand damit ich mir die obligatorischen Schulterknöpfe ersparen konnte. So sieht das viel lustiger aus.


Und nun wie verprochen. Das alte Foto von Magdalenas Mama und ihrer kleinen Schwester rechts mit eben jenem Pullover. Das Foto ist ca von 1988/89.
Leider sind die Elefanten nicht komplett drauf, aber man sieht, es ist genau das Motiv aus dem Heft von 1987. Kinder wie die Zeit vergeht.
Um die Gesichter unkenntlich zu machen, habe ich einfach ein paar Wollfäden draufgelegt.

Und das ist etwas, womit ich mich nun beschäftige und auch schon beschäftigt habe, aber dazu mehr in einem anderen Post.
Diese Minihexagons von 1 cm Kantenlänge sind auf Fotopapier bedruckt, weil ich sie sonst nicht händeln kann.


Ich danke euch allen sehr für eure zahlreichen und durchweg lieben und lobenden Kommentare zu meinem 3-D Trapezkissen.
Ich hoffe, ich habe keinen vergessen beim Mailbeantworten.

Hier nochmal das Problem, falls jemand keine Mail bekommen hat.
Kommentare von Bloggern, die eine AOL- oder Yahoo Emailadresse in ihrem Profil hinterlegt haben, werden nicht an mich oder andere Blogger weitergeleitet per Email. Die Kommentare erscheinen im Blog, aber ich bekomme keine Mitteilung darüber.
Wichtig: es geht nur um die Profiladresse die auch nur dort geändert werden braucht!
Ich habe auch ein AOL Konto, habe mir aber aus eben diesem Grund als Profilemailadresse ein Emailkonto bei Web.de eingerichtet und dort eine permanente Weiterleitung auf mein AOL Konto veranlasst, somit ist das Problem gelöst und ich kann kommentieren und die Empfänger erhalten meine Mails.
Vielleicht hilft euch das, um wieder eine Reaktion auf eure Kommentare zu bekommen.

Ich wünsche euch eine gute Woche mit viel Sonne.

Eure Iris-Julimond

10. August 2016

3-D Trapez Kissen -Scraptastic Tuesday Finish

Nicky und Leanne sorgen wieder für einen bunten Abend.

Viele Scraps sind ja damit nicht verarbeitet worden, aber immerhin, schön bunt ist es ja, mein Kissen in EPP gelieselt. Ich habe es mehrmals fotografiert und konnte mich dann doch nicht entscheiden, also müßt ihr euch alle Bilder anschauen.
Heute Mittag ist es fertig geworden und gleich zum Handarbeitstreffen mitgenommen ohne Fotos gemacht zu haben. Und nach ausgiebigem Platzregen am Abend kam noch einmal die Sonne zum Vorschein. Also schnell die Kamera gezückt und draufgehalten.
 




Hier sieht man, daß ich einen Steg abgenäht habe, um mir das Versäubern zu ersparen.
 

Sogar einen verdeckten Reißverschluß habe ich eingearbeitet


Vorder- und Rückseite sind gedoppelt und mit HH650(beidseitiges Blügelklebevlies) wattiert. Zu was anderem als Kleinkram ist dieses Vlies ja kaum zu gebrauchen. Es hat aber auch den Grund, daß der schwarze Blümchenstoff sowas von dünn und völlig schief geschnitten ist, dem mußte ich irgendwie Fasson und Halt geben. Und auch das ist der Grund, warum ich den Steg abgenäht habe.
Das Kissen ist ca. 45 x 45 cm groß.

Und ab damit zur Linkparty

-klick-
http://mrsssewandsow.blogspot.de/

Nun möchte ich euch allen von ganzem Herzen für eure lieben Kommentare zu den Lieseleien und einem rosa Elefanten ( er wächst stetig) danken. Soviele Kommentare. Und die die Hexagonblümchen warten auch schon auf ihre Verschönerungskur.

Ich umarme euch und schaut morgen nacht mal in den Sternenhimmel. Es ist die Nacht der heimlichen Wünsche bzw. der Sternschnuppen(Perseiden) die in der Nacht vom 11. auf den 12.August am besten zu beobachten sein sollen, sofern das Wetter mitspielt.

Auf das all eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Ich umarme euch
Eure Iris-Julimond

6. August 2016

FnwF - Altlasten und Pink Elephant

Freitag Nacht mit Freunden und mit Cheryll, das kam mir gerade recht, weil es bei mir z.Zt. ja eh nur Kleinkram zu sehen gibt.
Ich räume auf und miste aus und dabei kommt so einiges zum Vorschein was ich schon gar nicht mehr vermißt habe. 
Ende 2009 habe ich mich bei zwei Hexagon-swaps der Quiltfriends angemeldet und es lagen hier 32 Hexagonblumen rum. Warum ich das damals gemacht habe, ich weiß es nicht, denn wie sollte ich die verarbeiten mit Signaturen in dem Mittelhexagon? Doch entsorgen wollte ich sie auch nicht und jetzt wird das halt ein Tischläufer.
Dazu habe ich mir alles in Rot Grün und Natur rausgesucht.


Und so sieht das zusammengenäht aus. Kurz vor der olympischen Eröffnungsfeier letzte Nacht bin ich mit nähen fertig geworden und leider todmüde ins Bett gefallen, aber die Wiederholung heute Vormittag schaue ich mir gerade nebenher an.
Ob ich das mit den Mittelhexas so lasse, ich weiß es nicht, vielleicht könnte man da neuen Stoff drübernähen. Hat das schon mal jemand gemacht von euch?


Dieses Blümchen fliegt allerdings in die Tonne, so eine miserable Arbeit. Gegen das Licht gehalten, kann man sehen, wie man sich wirklich akkurat genähte Hexagonblumen ertauscht, indem man so einen Mist zum Tausch verschickt. Naja, ich beteilige mich seither auch nicht mehr an solchen Experimenten. Das war mir eine Lehre.


Vorher habe ich allerdings noch ein wenig gestrickt beim Tatort.
Dieser Pinkfarbene Elefant wird ein Pulli für Magdalena, die bald ihren ersten Geburtstag feiert.
Wenn ihre Mama es erlaubt, werde ich ein Foto posten, wo schon Magdalenas Mama und deren Schwester eben genau diesen Pullover tragen, denn das Anleitungsheft ist von 1987. 


Dann kam auch noch der Hermes Götterbote und fragte mich, ob ich mir mein Mittagessen schon per Paketdienst kommen lasse ;-))


Natürlich nicht, aber diese Verpackung war genial für den Inhalt, die Quiltlineale von Bianca von Eingebrannt.de.
Ich konnte nicht widerstehen. Da fehlen jetzt nur noch ein paar Antirutschpads dazu.
 


http://stitchingcubbyhole.blogspot.de/2016/08/fnwf.html


So ihr Lieben, damit aus den Hexas auch ein Läufer wird, nutze ich das Wochenende zum nähen und Elefantenstricken.
Vielen Dank für eure lieben Kommentare.

Geniesst das Wochenende bei hoffentlich schönem Wetter.
Ich umarme euch 
und ich freue mich, daß ihr hier mitlest, auch wenn ich weniger schreibe als früher

Eure Iris-Julimond

27. Juli 2016

No Time for Jane?


Das sieht wirklich danach aus.
Da ich gerade beim aufräumen und ausmisten des Nähzimmers bin, ist mein Arbeitsplatz belegt von zu sichtenden Dingen, Stoffen, Heften und Büchern.
Das Foto dieser Dreiecke ist schon einige Tage alt und es ist auch kaum mehr dazugekommen. Die Nähmaschine hat z.Zt. Sendepause.


Dafür bin ich heute bis auf ein Element in der obersten Reihe mit der Lieselei fertig geworden beim 14-tägigen Handarbeitstreff im hiesigen Café. Das ist immer ganz entspannend. Jeder macht was anderes und es wird viel gelacht und erzählt.

Jetzt ist die Platte 40 x 40 cm groß, und es fehlt noch der Rand, damit ich auf 50x 50 cm komme, passend zur Kissenfüllung. Ob ich mit Reißverschluß oder Hotelverschluß arbeite, darüber habe ich mir noch nicht wirklich Gedanken gemacht.


Dann habe ich eine Maschenprobe mit dem Regenbogenbunten Baumwollmischgarn des letzten Postings gemacht, die es jetzt doch nicht aufs Foto geschafft hat und der Blackbox-Schal ist auch um ein paar Reihen gewachsen. Ich hoffe, der Einsatz kann noch eine Weile warten. Aber wenn ich denke, daß in 5 Monaten Weihnachten schon wieder vorbei ist.....ich sollte doch lieber etwas beschleunigter Stricken.

 
 

Schluß für heute, denn die Gassirunde steht an. Man kann schon merken, daß die Tage kürzer werden. Die Taschenlampe nehme ich seit ein paar Tagen schon wieder mit, wenn ich abends rausgehe mit dem Hund.

Euch allen wünsche ich eine gute Zeit, schöne Ferien den Urlaubern, den Zuhausebleibenden sonnige Tage im Garten.

Bleibt gesund
Eure Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...